Naturheilkunde

?Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor. ? (Hippokrates um 460-370 v.Chr.)

Mit der naturheilkundlichen Diagnostik haben wir die Möglichkeit festzustellen, in welcher Weise das Regelsystem unseres Organismus gestört ist und welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die Selbstheilungskräfte wieder anzuregen. Ziel der Behandlung ist somit nicht nur gegen die Beschwerden vorzugehen, sondern die Störungen im Gesamtorganismus zu korrigieren, damit unser Körper die notwendige ?Hilfe zur Selbsthilfe ? bekommt.