Colon-Hydro-Therapie / Darmspülung

auch begleitend zur "Leberreinigung nach Andreas Moritz"

"Der Tod sitzt im Darm".

Dieser Ausspruch des berühmten Arztes Paracelsus aus dem 16.Jh. entwickelt sich mehr und mehr zu einer gefährlichen Wahrheit mit schwerwiegenden Folgen für den Menschen.

Dickdarmkrebs steht mittlerweile an zweiter Stelle der Krebserkrankungen, andere Magen-Darm-Beschwerden nehmen zu.
Unsere Darmflora besteht aus einer natürlichen Lebensgemeinschaft von Darmbakterien, die unser Immunsystem trainieren, vor Infektionen schützen  und ein Überwuchern von anderen krankmachenden Bakterien und Pilzen verhindern. Etwa 80% aller Erkankungen nehmen ihren Ausgang im Magen-Darm-Trakt. Der gesunde Darm mit einer Vielfalt an lymphatischen Abwehrzellen bildet die Voraussetzung für die Gesundheit des menschlichen Körpers.
Falsche Ernährungsgewohnheiten, denaturierten Lebensmittel, Genussgifte wie Alkohol und Nikotin sowie Umweltbelastungen, Pilzbefall sowie die verstärkte Einnahme von Medikamenten z.B. Antibiotika und Bewegungsmangel tragen in hohem Maße zu einer gestörten Darmflora und damit zur Selbstvergiftung des Körpers bei.

Was nützt gesunde Nahrung mit all den Vitaminen und Mineralstoffen, wenn die zerstörte Darmflora sie nicht mehr aufspalten und verfügbar machen kann, sondern wenn sich der Nahrungsbrei im Darm staut und durch Vergärung und Fäulnis den Körper vergiftet?

Bei der Colon-Hydro-Therapie wird der Darm mild und auf natürliche Weise von verkrusteten Kotbestandteilen und Schlackstoffen befreit. Die Wände des Dickdarms werden gründlich gespült und eine Ausbreitung von Pilzen und bakteriellen Giften verhindert.  Alte Kotreste mit ihren Belastungen durch Faul- und Gärgase werden beseitigt. Damit wird die Grundlage für eine Besiedlung mit gesunder Darmflora geschaffen und chronische Beschwerden können verschwinden.

Durchführung

Der Patient liegt entspannt in bequemer Rückenlage.  Über ein Kunststoff-Darmrohr wir nun warmes Wasser mit geringem Druck in den Darm eingeleitet, das dort kurz verbleibt und dann wieder durch einen Schlauch abgelassen wird. Dieser Vorgang wird viele Male wiederholt. Das warme Wasser entspannt und lockert die Darmmuskulatur. Der gelöste Darminhalt wird durch einen Ablaufschlauch geruchsfrei in den Abfluss geleitet.
Während der Therapie fließt Wasser mit unterschiedlichen Temperaturen von 24°C und 39°C in den Darm ein.
Eine  Bauchdeckenmassage intensiviert die Reinigung und hilft die verbackenen Teile von den Darmwänden besser zu lösen.
Durch die Massage und die Temperaturdifferenz des einfließenden Wassers wird die Peristaltik des Darms angeregt.
Das geschlossene System garantiert eine Behandlung ohne unangenehme Geruchserscheinungen.
Eine Behandlung dauert ca. 50  Minuten. Die Colon-Hydro-Therapie sollte mindestens 2 mal pro Woche durchgeführt werden.
Es reichen im allgemeinen 6-10 Darmspülungen für eine Darmsanierung aus. 
Kurmäßige Anwendung mit 2 Reinigungszyklen pro Jahr ist sinnvoll zur Prävention von Krankheiten.

Die Colon-Hydro-Therapie bietet sich sehr gut als Begleitung zu einer Fastenkur im Frühjahr und Herbst an.

Bereits nach der ersten Darmspülung fühlt sich der Patient befreit und voll neuer Lebenskraft.

Anwendungsbereiche
  • chron. Darmerkrankungen, Verstopfungen, chron. Durchfall, Divertikel, Blähungen, Völlegefühl, Darmpilze,
  • Hauterkrankungen, Ekzeme, Neurodermitis, Akne
  • Migräne, Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel, Depressionen
  • chronische Infektanfälligkeit, Allergien, Heuschnupfen
  • Müdigkeit, Burn-out-Syndrom, Vitalitätsverlust
  • Gelenkbeschwerden, Rheuma, Gicht, Fibromyalgie,  Übersäuerung

Mit der Colon-Hydro-Therapie vital und gesund ins hohe Alter!

Ein Großteil der Bevölkerung hat einen gestörten Stoffwechsel durch das Übergewicht krankheitsfördernder Darmbakterien.

"Der Tod sitzt im Darm" - ein altes Sprichwort mit harter Bedeutung in unserer Zeit. Deshalb muss ein gesunder Darm die Grundlage für einen gesunden Körper bilden, denn dann "sitzt nicht der Tod im Darm sondern das Leben und die Gesundheit".

Durch die sanfte Darmreinigung der Colon-Hydro-Therapie wird der gesamte Dickdarm von Grund auf gereinigt und die Besiedlung mit gesunden Darmbakterien kann stattfinden und behebt sehr oft die Ursache vieler Erkrankungen und nicht nur die Symptome.

Gesundheit und Lebensfreude steigen.


Der Autor Andreas Moritz des erfolgreichen Buches:  "Die wundersame Leber- und Gallenblasenreinigung" empfiehlt die Leber und die Gallenblase zu entgiften und nach jedem Reinigungszyklus eine Colon-Hydro-Therapie anzuschließen.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie in der Praxis.

 


                                       Bild Colonraum einfügen