Vitalblutdiagnose / Dunkelfeldmikroskopie

Bei der Dunkelfeldmikroskopie wird  ein Tropfen Blut aus der Fingerbeere      unter einem Spezialmikroskop bei 1000-facher Vergrößerung untersucht und     auf dem Computerbildschirm dargestellt. 
 
Die roten und weißen Blutkörperchen werden nach Anzahl, Größe, Beweglichkeit und Aussehen beurteilt.

 
Die Vitalblut- bzw.Dunkelfeldblutdiagnostik gibt Hinweise auf:
  • Durchblutungsstörungen
  • Leber- und Darmbelastungen
  • Vitalstoffdefizite
  • Säure-Basen-Haushalt

Sie ist eine ideale Ergänzung zu den herkömmlichen Laboruntersuchungen.