Kostenerstattung

Privat versicherte Patienten/Beamte

Private Krankenkassen sowie die Beihilfestellen für Beamte und Postbeamte erstatten die Behandlungskosten voll oder zum Teil. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). 

Gesetzlich versicherte Patienten 

Einige gesetzliche Krankenkassen erstatten die Behandlungskosten seit 2012 für Osteopathie zwischen 40,00 € - 60,00 € pro Behandlung. 
Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse über die Erstattungsmöglichkeiten der Kosten für Osteopathie im Vorfeld.

Private Zusatzversicherungen für Heilpraktiker übernehmen die Kosten ebenfalls, jedoch je nach Tarif nur teilweise oder begrenzt.